Unsere Dienstleistungen 2019-02-22T12:43:17+00:00

Dienstleistungen

Wir glauben, dass jemand, der sein eigenes Haus bauen will, auch sehr gut weiß was sie/er will – sobald bekannt ist, was möglich ist und was es kostet!

Daher haben wir alle untergrundbezogenen Gutachten/Berichte/Erkundungen etc. („Baugrundgutachten“), die Sie benötigen könnten, hier gegliedert. Wir erklären, was wir für die jeweilige Dienstleistung machen und was Sie daraus erfahren. Wir lassen Sie aber damit nicht im Dunkeln, sondern geben auch unseren Preis dafür an!

Welche Daten gibt es schon über mein Grundstück? Was sagt der Flächenwidmungsplan oder der Altlastenkataster? Gibt es Wasserrechte in der Nähe die durch meinen Bau beeinflusst werden könnten? Gibt es bereits Bohrungen in der Nähe die auch für meinen Boden interessant sein können? Solche und ähnliche Fragen beantwortet der Grundstücksüberblick!

Für diese Dienstleistung setzt sich einer unserer Mitarbeiter an den Computer und zapft alle öffentlich zugänglichen Datenbanken an (zumeist entgeltlich). Dadurch können wir alle verfügbaren Informationen über Ihr Grundstück für Sie in einem Bericht zusammentragen. Diese Informationsquellen sind zB: Altlastenatlas und Verdachtsflächenverzeichnis, Lasteneintragungen im Grundbuch, Wasserrechte in der Nachbarschaft, geologische Aufschlüsse („Bohrungen“) in der Nähe, Hochwasserkarten, Flächenwidmungspläne, gewerbliche Vornutzungen etc.

Leider können wir hier nur eine beispielhafte Aufzählung angeben, weil in jeder Gemeinde und in jedem Bundesland andere Unterlagen online vorliegen – nur wenige Unterlagen wie das Grundbuch oder der Altlastenatlas sind österreichweit einheitlich

Diese Dienstleistung bieten wir zum Fixpreis von EUR 240,- inkl. USt.

Kann mein Boden mein Haus tragen? Kann mein Hang rutschen – oder kann er es wenn ich ihn zum Bauen aufgrabe? Rutscht mein Hang sobald die Last des Bauwerks dazukommt? Diese und ähnliche Fragen beantwortet das geotechnische Gutachten.

Dies ist ein Grundsatzgutachten zur Feststellung der generellen Bebaubarkeit. Unser Gutachten liefert alle Bodenkennwerte und alle relevanten Informationen die Ihr Baumeister oder Architekt braucht um die Gründung – also die sichere Ableitung aller wirkenden Kräfte in den Untergrund – festlegen und berechnen zu können.

Gemäß ÖNORM B 4402 (bzw. neuer nach ÖNORM B 1997-2:2017-01) ist ein Einfamilienhaus ein Bauwerk der Kategorie 1 oder Kategorie 2. Bereits daraus ist ersichtlich, dass nicht immer dieselben Leistungen passen, sondern die Dienstleistung an Ihr Grundstück und an Ihre Bauaufgabe angepasst werden muss.

Unser online Fragebogen führt Sie durch diese Unterscheidung und andere Randbedingungen und für den Fall, dass es eine überschaubare Aufgabe ist, erhalten Sie sofort ein Angebot.

Welche Leistungen sind darin enthalten? Ein geotechnischer Ingenieur kommt zu Ihrem Grundstück und nimmt es in Augenschein. Basierend auf Ihren Angaben was wo gebaut werden soll, legt er fest wo gebohrt wird. Als Faustregel kann man sagen, dass wir zwei direkte Bodenaufschlüsse („Bohrungen“) durchführen. Diese Bohrungen gehen üblicherweise 3m unter ihre Gründungssohle. Die Gründungssohle ist ca. 1m unter Ihrem Kellerfußboden.

Die Bohrkerne werden vom Geotechniker aufgenommen und interpretiert. Weiters wird eine Rammsondierung in dieselbe Tiefe durchgeführt um die Lagerungsdichte bzw. die Konsistenz Ihres Untergrundes bestimmen zu können.

Alle gesammelten Informationen werden umfassend dokumentiert und ausgewertet. Die benötigten Bodenkennwerte werden bestimmt und im Gutachten angeführt. Beschreibung der Untergrundverhältnisse gemäß der aktuellen Normung (ÖNORM, EC 7).

Nun liegt es an Ihrem Planer (Baumeister, Architekt, Bauingenieur etc.) darauf die Fundamente des Hauses abzustimmen. Auf Sonderwunsch machen wir gerne auch Gründungsvorschläge bzw. dimensionieren wir diese auch.

Selbstverständlich wird allfällig angetroffenes Grundwasser in den Bohrungen dokumentiert und die Tiefenlage angegeben. Sollte Grundwasser angetroffen werden empfehlen wir zusätzlich ein Grundwassergutachten!

Bedroht Grundwasser mein Bauwerk? Muss mein Keller wasserdicht sein?  Brauche ich eine Drainage? Brauche ich eine Bauwasserhaltung? Kann ich einen Brunnen bauen? Kann ich auf meinem Grund Regenwasser versickern oder wie groß muss diese Versickerung sein?

Dies ist ein Gutachten zum Thema Grundwasser mit all seinen Aspekten. Grundwasser hat vielfältige Einflüsse auf Ihr Bauvorhaben. Aus diesem Grund ist dies ein mehrteiliges Gutachten, weil nicht jedes Bauvorhaben alle Teile benötigt:

  1. Das Gutachten zur Betonaggressivität bestimmt ob das angetroffene Grundwasser ihrem Beton schaden kann. Dies ist gar nicht so selten und kann verheerende Auswirkungen auf das Bauwerk haben. Dieses Gutachten beinhaltet eine normgerechte Probenahme des Grundwassers aus einem vorhandenen Aufschluss (z.B. die Bohrungen des geotechnischen Gutachtens, vorhandener Brunnen, etc.), die Analyse dieser Probe in einem akkreditieren Labor und die Beurteilung der Ergebnisse mit einer klaren Empfehlung was Sie diesbezüglich berücksichtigen müssen. Diese Dienstleistung kostet EUR 360,- inkl USt. Achtung: Eine eigene Anfahrt zu Ihrem Grundstück ist darin nicht enthalten, sondern die Probe wird im Zuge z.B. der Feldarbeiten zum geotechnischen Gutachten „mitgenommen“. Auf Wunsch kann eine gesonderte Anfahrt erfolgen. Hierfür verrechnen wir in einem Umkreis von 100 Strassenkilometer um Wien eine Pauschale von EUR 120,- inkl. USt.
  2. Das hydraulische Gutachten wird für viele Anwendungen benötigt:
    1. Dieses Gutachten beantwortet die grundlegenden Grundwasserfragen des Bauherrn! Wenn Grundwasser – auch nur manchmal – überhalb der Fundamentunterkante steht brauchen sie einen dichten Keller! Wenn auf ihrem Grundstück dichte Böden vorliegen in welchen Regenwasser schwer versickern kann brauchen sie eine Drainage! Wenn Sie innerhalb Ihres Aushubbereiches Grundwasser anstehen haben, so muss man die Baugrube mit einer sogenannten Bauwasserhaltung trockenlegen um den Keller herstellen zu können – oder auf einen Keller verzichten (bzw. einfach erst über dem Grundwasser bauen).
Ihr Planer weiß wie man das fertige Bauwerk dicht bekommt (Stichwort „Weiße Wanne“ oder andere Methoden), aber unser Gutachten sagt ihnen ob Drainagen, Bauwasserhaltungen, Abdichtungen etc. nötig sind oder nicht – und falls zu viel Grundwasser vorhanden ist wie man trotzdem bauen kann.
    2. Gutachten zur Grundwassernutzung. Wollen sie einen Brunnen bauen um Ihr eigenes Grundwasser zu nutzen und teureres Leitungswasser zum Gartengießen sparen? Dann sollten sie zuvor wissen ob in Ihrem Untergrund genügend Grundwasser vorhanden ist.
  1. Gutachten zur Versickerung. Eventuell wollen Sie Dachflächenwasser versickern oder die Gemeinde verlangt dies von Ihnen und Sie benötigen dafür eine Dimensionierung? Auch hier hilft unser geohydraulisches Gutachten.

Für das geohydraulische Gutachten brauchen wir die Kenntnis über den Boden und seine Schichtung – wie im geotechnischen Gutachten angegeben und zusätzlich zumindest einen Pumpversuch. Bei einem Pumpversuch wird aus einem Brunnen Wasser gepumpt. Aus der Menge Wasser die entnommen werden kann und dem Ausmaß wie weit sich der Wasserstand im Brunnen absenkt kann auf den gesamten Zustrom geschlossen werden.

Wir benötigen für dieses Gutachten also einen – funktionierenden – Brunnen sowie einige Stunden Pumpeneinsatz. Danach kann mit diesen Daten alles berechnet werden.

  • Wenn kein – funktionierender – Brunnen am Grundstück vorhanden ist und wir im Zuge des geotechnischen Gutachtens aus einer errichteten Bohrung einen Kleinbrunnen bauen kostet dies Pauschal EUR 456,- inkl. USt. Diesen kleinen Brunnen (Durchmesser ca. 50mm) können sie je nach Ergiebigkeit später eventuell auch zum Gartengießen etc. verwenden.
  • Der nötige Pumpversuch kostet inklusive fachmännischer Betreuung, Pumpenbeistellung, Messungen und Auswertung im Büro EUR 420,- inkl. USt.
  • Das Gutachten selbst schlägt sich mit EUR 264,- zu Buche.

In Summe sind dies daher EUR. 1.140,- inkl. USt. Auch durch diese Thematik führt sie unser online Fragebogen. Wenn Sie wissen (Nachbarn, Gemeinde, unser Grundstücksüberblick, etc.) wie tief unter Gelände etwa der Grundwasserstand auf Ihrem Grundstück sein wird, dann kann unser online Angebot auch diese Kosten bekanntgeben. Weiss niemand wo der Grundwasserstand sein wird, muss man die Ergebnisse des geotechnischen Gutachtens abwarten. Wenn Sie eine ungefähre Schätzung brauchen: dann befürchten sie EUR 1.000,- und freuen sich wenn die Kosten dann – wie zumeist – darunter liegen. In jedem Fall nennen wir ihnen den Preis VOR den Arbeiten!

Kann ich auf meinem Grund Erdwärme nutzen? Muss ich dafür tief bohren lassen oder kann ich einen einfachen und billigen Brunnen dafür verwenden?

Für Geothermienutzung muss man 2 Fälle unterscheiden:

  1. Wasser/Wasser Geothermie – also man entnimmt aus einem Brunnen Wasser, entzieht diesem mittels einer Wärmepumpe die Energie und versickert das Wasser wieder oder
  2. Sole Geothermie wobei ca. 100m tiefe Bohrungen abgeteuft werden und eine Sole im Kreislauf gepumpt wird, wobei dem Untergrund kein Wasser, sondern nur die Wärme entzogen wird (ähnliches gilt für flache Wärmetauscher die im Garten eingegraben werden).

Das Wasser/Wasser Gutachten ist ebenfalls das bereits besprochene geohydraulische Gutachten wie zuvor beschrieben. Falls dieses positiv ist und Wasser / Wasser Erdwärmenutzung bei Ihnen möglich ist, muss im Nachgang dann noch das Wasser untersucht werden ob es auf Dauer die Wärmepumpe verlegen oder sonst wie beschädigen könnte (dies sollte erst am Ende der Arbeiten gemacht werden). Die Entnahme der Wasserprobe kostet dasselbe wie beim Gutachten zur Betonaggresivität beschrieben und die Analyse der Wasserprobe kommt auf EUR 170,- plus Ust (also EUR 204,- brutto inkl. Ust.)

Ein Sole Gutachten kostet Pauschal EUR 500 netto (also EUR 600,- inkl. USt.).

Kann es auf meinem Grundstück alte Kampfmittel wie Granaten oder gar Bomben geben?

Tatsächlich ist es möglich, dass auf einem unverdächtigen Grundstück alte Kamofmittel gefunden werden! Das ist in manchen Gegenden sogar gar nicht so selten!

Gemäß ONR 24406-1 wird zwischen Vorstudie, vertiefter Vorstudie und Gutachten unterschieden. Ein echtes Gutachten ist zumeist nicht nötig wohingegen eine Vorstudie IMMER gemacht werden sollte. Diese Ortsüblichkeit kann z.B. am Gemeindeamt erfragt werden. Generell gilt, dass in Wien ein Kampfmittelverdacht immer zu hinterfragen ist. In Gegenden wo keinerlei Kampfhandlungen (Bodenkampf und Luftkampf!) stattgefunden haben – und dies z.B. vom Gemeindeamt auch bestätigt werden kann – kann dies bereits als Vorstudie angesehen werden und ist damit erledigt.

Durchführung der Vorstudie und Ausweisung des Grundstücks als grüne oder rot/weisse Zone Pauschal EUR 168,- inkl. USt.

Sind auf meinem Grundstück Schadstoffe oder gar Gifte zu befürchten?

Auch in eigentlich unverdächtigen Gegenden erzählen oft Nachbarn wilde Geschichten über Ablagerungen von nahen Fabriken etc. Die ersten Erhebungen dazu sind mit dem Grundstücksüberblick bereits gemacht (Altlastenkataster und Verdachtsflächenkataster). Falls dann weitere Info benötigt wird hilft nur mehr die wirkliche Probenahme und Analyse!

Falls Sie also Schadstoffe auf Ihrem Grundstück befürchten so sind die Möglichkeiten extrem vielfältig. Dies richtet sich zumeist nach der Vornutzung, welche zuerst erhoben werden muss. Gemeinsam mit dem Kunden legen wir den Umfang der Analyse fest und geben den Preis dafür an.

Unser Standardüberblick: Analyse einer Bodenprobe, welche im Zuge des geotechnischen Gutachtens aus dem Bohrkern oder von der Oberfläche gezogen wird: Pauschal EUR 120,- inkl. USt. Enthalten ist ein Schwermetallscreening sowie der Kohlenwasserstoffindex.

Am häufigsten findet man im Untergrund jedoch nicht Schadstoffe oder Kampfmittel, sondern Leitungen – sogenannte Einbauten. Um nicht Strom- oder Gasleitungen etc. anzubohren muss auf jeden Fall vor der Bohrung der Bohrpunkt freigegeben werden. Für den Fall, dass diese Einbautenerhebung nicht durch den Auftraggeber beigestellt wird, können wir diese Dienstleistung ausführen. Pauschal EUR 288,- inkl. USt.

Sicheres Gutachten

Top Preise

Schnelles Angebot

Jetzt Angebot kalkulieren